Information

Paritätische Perspektiven:
Die Zukunft der Flüchtlings- und Integrationspolitik gestalten

23. - 24. März 2017
GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin Prenzlauer Berg

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://gls-campus-berlin.de

Anmeldeschluss ist der 28.02.2017

Die Konferenz richtet sich vorrangig an Mitarbeitende und Ehrenamtliche im Paritätischen.

Die Teilnehmer/-innenzahl ist begrenzt. Wir empfehlen eine zeitnahe Anmeldung.

Programm & Workshops

Das vollständige Programm finden Sie unter diesem Link: Dateidownload startenProgrammflyer

Zu den Workshops erfahren Sie hier mehr: Öffnet einen internen LinkWorkshops

Unterbringung

Hotelempfehlungen in der Nähe des GLS-Campus finden Sie Dateidownload startenhier.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- € pro Person und beinhaltet die Konferenzgebühren und Verpflegung während der Konferenz. Die Kosten für Anreise und Unterbringung müssen selbst getragen werden.

Eine Rechnung über die Teilnahmegebühr wir Ihnen nach der Anmeldefrist  per Post zugehen.

Auf Antrag kann von der Teilnahmegebühr abgesehen werden.

Hinweis

Bitte geben Sie im Adressfeld die Rechnungsanschrift Ihrer Organisation an, da die Rechnungen an die hier angegebene Adresse versendet werden.

Bitte beachten Sie, dass die mit einem " * " markierten Felder ausgefüllt werden müssen.

Ansprechpartnerinnen

Susann Thiel (inhaltlich)
Telefon: 030 24636-456
Öffnet ein Fenster zum E-Mail-VersandE-Mail

Constanze Reichstein (organisatorisch)
Telefon: 030 24636-446
Öffnet ein Fenster zum E-Mail-VersandE-Mail

Veranstalter

Der Paritätische Gesamtverband e.V.
Oranienburger Str. 13-14
10178 Berlin

Bitte beachten Sie:
Die Konferenz ist bereits ausgebucht. Weitere Anmeldungen werden auf die Warteliste gesetzt.

Paritätische Perspektiven: Die Zukunft der Flüchtlings- und Integrationspolitik gestalten Konferenz 23.-24. März 2017

Angekommen und willkommen!? In der aktuellen Flüchtlings- und Integrationspolitik hat sich angesichts globaler Migrations- und Fluchtbewegungen und insbesondere durch den vermehrten Zuzug geflüchteter Menschen seit 2015 in Deutschland viel bewegt. Für uns als Verband aber auch als Gesellschaft ist es daher an der Zeit, Bilanz zu ziehen und paritätische Perspektiven für die Zukunft zu diskutieren.

In Impulsvorträgen, Workshops, einem World Café und einer Fishbowl-Diskussion möchten wir folgenden Fragen nachgehen: Wo steht die Gesellschaft aktuell bei der Aufnahme und Integration von Geflüchteten? Welche Herausforderungen, aber auch Lösungsansätze ergeben sich dabei in der konkreten Praxis? Und wie wollen „wir“ eigentlich zusammenleben? Wir freuen uns, mit Ihnen diesen analytischen und lösungsorientierten Prozess zu gestalten.

Zu den Workshops erfahren Sie hier mehr: Öffnet einen internen LinkWorkshops

Hier können Sie sich anmelden:

Ich möchte an folgendem Workshop am 23.03.2017 teilnehmen:

Zu den Workshops Öffnet einen internen LinkWorkshops

Erläuterung:
Die Abfrage bezüglich Ihrer Essenswünsche dient allein der Planungsmöglichkeit für die Beköstigung der Teilnehmer/-innen anlässlich der Konferenz. Diese Information wird weder mit Ihren anderen personenbezogenen Daten gespeichert, weitergegeben noch sonstwie verwendet. Nach der Veranstaltung(-splanung) wird diese Information gelöscht.